Stop guessing what′s working and start seeing it for yourself.
Login or register
Q&A
Question Center →

Wie erstelle ich ein Geschäft bei Amazon und füge deine Produkte hinzu?

Heutzutage bevorzugen viele Einzelpersonen und Unternehmen den Verkauf über Amazon, da diese E-Commerce-Plattform zahlreiche Möglichkeiten für Unternehmen bietet. Mit mehr als 95 Millionen einzigartigen Besuchern pro Monat ist Amazon der perfekte Ort, um mit der Entwicklung und dem Wachstum Ihres E-Commerce-Geschäfts zu beginnen. Es kann als zusätzlicher Vertriebskanal dienen, wenn Sie eine Website oder einen Offline-Store oder einen Primärmarkt haben.

Alles in allem ist Amazon ein perfekter Ort für Anbieter, die ihren Online-Umsatz steigern wollen. Die Amazon Website hat einen hohen Seitenrang und einen idealen Ruf unter den Käufern, deshalb kann es ein ausgezeichneter Ort sein, um Ihre Markenbekanntheit zu verbessern. Es bietet viele vorteilhafte Verkaufs- und Erfüllungsmöglichkeiten, die selbst unerfahrenen Verkäufern helfen, ihr Vermögen zu erhöhen. Aus diesem Grund haben neu gegründete Unternehmen die gleichen Chancen, bei Amazon wie die langlebigen Verkäufe zu gewinnen. Sie können Ihre Produkte im Auftrag von Amazon oder als Einzelhändler verkaufen. Amazon kann den gesamten Einkaufsprozess einschließlich Versand- und Lieferaspekten, Kundendienst und Schutz personenbezogener Daten übernehmen. Es wird Ihnen helfen, sich auf Ihre Geschäftsentwicklung zu konzentrieren und nicht die täglichen Routineaufgaben zu erledigen.

In diesem Artikel werden wir diskutieren, wie Sie ein Teil des Amazon Marketplace werden und Produkte hinzufügen können.

Wie erstelle ich einen Amazon Store?

Um Produkte auf Amazon zu verkaufen, müssen Sie über Amazon Seller Central ein Geschäft erstellen. Sie können entweder ein individuelles oder ein professionelles Konto erstellen. Mit einem individuellen Plan können Sie Ihre Produkte kostenlos verkaufen und zahlen die Mindestgebühr für Amazon (0,99 $ pro Artikel), während der Verkauf als Profi 39,99 $ pro Monat kostet. Als professioneller Verkäufer erhalten Sie jedoch zahlreiche Verkaufsmöglichkeiten und Privilegien. Zum Beispiel erhalten Sie als professioneller Verkäufer die Chance, in mehr als 40 Produktkategorien zu verkaufen. Es ist zwei Mal mehr als einzelne Verkäufer zugreifen können. Allerdings müssen Sie noch einige Anforderungen an Einzelhandels-Beauty-Produkte, Kleidung, Essen und Kunst erfüllen.

Ich empfehle Ihnen dringend, ein professionelles Verkäuferkonto bei Amazon einzurichten, da die meisten unserer Kunden, die mit dem Verkauf begonnen haben, ihre Meinung in wenigen Monaten geändert haben.

Sobald Sie festgestellt haben, welches Verkaufsprogramm Ihren geschäftlichen Anforderungen entspricht, ist es an der Zeit, Ihr Unternehmen auf der Amazon E-Commerce-Plattform zu registrieren. Der Registrierungsprozess ist einfach und dauert in der Regel weniger als eine Stunde. Als neuer Verkäufer. Sie müssen eine E-Mail-Adresse und ein Passwort vor dem Beginn angeben. Darüber hinaus müssen Sie Ihren Markennamen, Ihre Kontaktinformationen, Ihre Kreditkartennummer, Ihre Steuernummer und andere wichtige Details angeben, die für die Unternehmensführung erforderlich sind. Sobald Sie Ihren Registrierungsprozess abgeschlossen haben, können Sie sofort mit der Auflistung der Artikel beginnen.

Wie füge ich Produkte zu deinem Amazon Store hinzu?

Zuerst müssen Sie die am besten geeignete Kategorie für Ihre Produkte auswählen. Sie können Ihre Produkte in mehreren Kategorien gleichzeitig präsentieren, um Ihre Chancen zu erhöhen, mehr Benutzeranfragen zu erfüllen.

Sie können keine Artikel bei Amazon auflisten. Sie müssen entweder ein ähnliches Produkt in der Amazon-Datenbank finden oder eine neue Produktseite über das jeweilige Registrierungsverfahren erstellen. Alle neuen Produkte benötigen in der Regel eine zusätzliche Freigabe von Amazon, bevor eine Listung erfolgen kann.

Nachdem Sie Ihr Produkt in die Amazon-Datenbank aufgenommen haben, müssen Sie Informationen über seine Qualität und Besonderheiten eingeben. Sie müssen präzise und wahrheitsgetreu sein und Produktmerkmale beschreiben. Außerdem müssen Sie angeben, ob ein Produkt neu oder gebraucht ist.

Einer der wesentlichen Schritte beim Verkauf von Produkten ist jedoch die Preisfestsetzung. Der Preis spielt bei Amazon eine bedeutende Rolle, da er als Rankingfaktor dient und den Nutzern hilft, ihre Kaufentscheidung zu treffen. Einer der größten Vorteile beim Verkauf von Produkten bei Amazon besteht darin, dass Sie Preise vergleichen und Ihren Kunden die Preise ein wenig niedriger anbieten können, als Ihre Nischen-Mitbewerber verlangen. Darüber hinaus können Sie festlegen, ob Sie die Versanddienste selbst übernehmen oder Amazon dies erlauben. Wenn Sie bei Amazon als professionelles Verkäuferprogramm-Mitglied einkaufen, werden alle Fulfillment-Prozesse von Amazon verwaltet. Sobald Sie Ihren Eintrag fertiggestellt haben, der den Preis und die Lieferzeit angibt, müssen Sie auf die Schaltfläche "Submit Listing" klicken. Danach werden Ihre Produkte für alle Amazon-Nutzer sichtbar.

Alles was Sie danach noch brauchen, ist die Implementierung verschiedener Promotion- und Optimierungstechniken, um Ihre Produkte auf den ersten Platz Ihrer Kategorie zu bringen.

Es ist sinnvoll, diesen Prozess mit der Listungsoptimierung zu starten. Sie müssen Keyword-Recherchen durchführen, um alle relevanten Keywords zu erfassen, die die Nutzeranfragen erfüllen. Sobald Sie eine Liste der am häufigsten ausgerichteten Suchbegriffe erstellt haben, müssen Sie sie in Ihren Eintrag aufnehmen. Sie sollten sie strategisch verwenden und Ihren Eintrag organisch aussehen lassen.

Außerdem müssen Sie qualitativ hochwertige Bilder hochladen, um Ihre Produkte aus verschiedenen Blickwinkeln zu zeigen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Auflistungsabschnitte füllen, nicht nur die primären Abschnitte wie Titel, Aufzählungszeichen und Beschreibung. Es wird Ihnen helfen, Ihre Markenbekanntheit zu erhöhen und Ihren Eintragsrang auf Amazon SERP zu verbessern.

Amazon Ranking-System basiert auf Umsatz-Boost. Je mehr Umsatz Sie haben, desto höher werden Sie in Ihrer Produktkategorie eingestuft. Geld macht Geld, also müssen Sie Amazon zeigen, dass Ihre Produkte sehr gefragt sind. Sie können es sowohl organisch als auch künstlich tun. Die einfachste Möglichkeit, Ihre Verkaufsgeschichte zu verbessern, besteht darin, Ihre Produkte zu kaufen oder Ihre Freunde darum zu bitten. Auf diese Weise maximieren Sie die Anzahl der Verkäufe und entwickeln Ihre Verkaufsgeschichte. Wenn Sie es organischer machen möchten, sollten Sie nur Ihren Preis reduzieren und kostenlosen Versandservice sowie Rabatte und Giveaways anbieten.

Ein effizienterer Weg, um bei Amazon erfolgreich zu sein, besteht darin, ein bekannter Verkäufer zu werden. Es gibt keine klaren Anweisungen, um ein vorgestellter Verkäufer zu werden. Es ist jedoch bekannt, dass diese Positionen von Verkäufern mit starkem Feedback und robusten Verkäufen erreicht werden. Diese Verkäufer erhalten eine bessere Platzierung auf Produktseiten und haben mehr Chancen, die Buy-Box zu gewinnen. Es ist wichtig zu beachten, dass nur professionelle Verkäufer die Möglichkeit haben, Händler zu sein.

Post a comment

Post Your Comment
© 2013 - 2019, Semalt.com. All rights reserved

Skype

TimchenkoAndrew

WhatsApp

+16468937756

Viber

+16468937756