Login or register
Q&A

Q&A

You can ask questions and receive answers from other members of the community

← Back to Question Center
0

Wie gehe ich mit der Keyword-Recherche für Amazon-Produkte richtig um?

1 :

Heute ist Amazon ein Begriff für die Produktsuche im Internet. Und es ist jedem freigestellt, ein Produkt dort hinzuschieben - bei rund 80 Millionen aktiven Käufern ist das einzige Problem, dass Ihre Produkteinträge von möglichst vielen potenziellen Käufern gesehen werden müssen. Wenn man bedenkt, dass dieser riesige Marktplatz seinen eigenen Ranking-Algorithmus hat, kann ich sagen, dass er ähnlich funktioniert wie eine herkömmliche Online-Suche, die bereits seit über zwei Jahrzehnten weltweit bekannt ist (zum Beispiel von Google selbst. Bing und so) auf). Deshalb glaube ich, dass der Schlüssel zum Erfolg eines jeden modernen E-Commerce-Unternehmers, der dort drüben verkauft, genau aus der Keyword-Recherche für Amazon-Produkte stammt. Natürlich gibt es eine starke Marketing-Komponente, die immer noch benötigt wird, um auf dieser überfüllten Plattform ein echter Verkaufsschlager zu werden. Um nicht zu sagen, dass Sie nie Ihre Zeit verschwenden würden, eine Konkurrenzforschung zu führen, um die Führung zu übernehmen. Nichtsdestotrotz bin ich mir sicher, dass die Produktlistenoptimierung das erste ist, wenn es darum geht, die Online-Suche besser zu gestalten. Deshalb werde ich Ihnen im Folgenden kurz zeigen, wie Sie mit der Keyword-Recherche für Amazon-Produkte umgehen - und sich trotzdem aus dem Suchwettbewerb heraushalten.

Tier 1: Stichwörter

Beginnen Sie mit einer umfassenden Keyword-Recherche für Amazon-Produkte, indem Sie einfach Ihre Hauptziele in die Google-Suchleiste einfügen. Auf diese Weise erhalten Sie ein umfassendes Bild davon, wie wahrscheinlich Personen nach Ihren Artikeln suchen. Als nächstes konzentrieren Sie sich auf Long-Tail-Keywords und spezifische Phrasen, die eng mit Ihrer Nische verbunden sind. Gleichzeitig wäre es eine wohlgeformte Entscheidung, einige führende Verkäufer auszuspionieren, die ihr drop-shipping-Geschäft seit Jahren betreiben. Hier kommen all die speziell entwickelten Tracking-Tools und Online-Frameworks ins Spiel.

Ebene 2: Intelligente Ideen

Ihr nächster Schritt ist die Auswahl des richtigen Keyword Recherche Tools für Amazon Produkte. Zum Glück gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Optionen, von denen die meisten frei zugänglich sind. Natürlich haben einige von ihnen nur bezahlten Zugang, aber es gibt immer noch eine Menge guter und zuverlässiger Helfer, ohne einen Cent zu bezahlen. Schließlich ist es ein Kinderspiel, und es liegt an Ihnen zu entscheiden, welches Werkzeug Sie auswählen sollten - in der Tat sind die meisten von ihnen hauptsächlich für die Keyword-Suche gedacht, um Ihnen endlich einige wertvolle Wettbewerbsvorschläge zu geben.

Tier 3: Metrikenanalyse

Und hier kommen wir endlich auf den Punkt. Die Sache ist, dass Sie bei einer Keyword-Recherche für Amazon-Produkte am ehesten buchstäblich mit Tausenden vielversprechender Keyword-Ideen überhäuft werden. Die größte Herausforderung besteht also darin, zu entscheiden, welche wirklich würdig sind und verdienen, in Ihrer Auswahlliste zu stehen. Achten Sie daher genau auf die folgenden Schlüsselmetriken:

  •  Suchvolumen  - Kernmetrik, die angibt, wie viele Personen nach Land Ihr Keyword in der Suchanfrage verwendet haben.
  •  Klicks  - gibt allgemeine Aussichten für das Keyword an, um Traffic zu generieren und häufig von Kunden genutzt zu werden.
  •  Komplexität  - ansonsten Keyword-Schwierigkeit, die Sie ermitteln sollten, um möglichst kurze Suchbegriffe zu finden, die mehr Zugriffe auf Ihre Produkteinträge erzielen.
January 3, 2018 •
Wie gehe ich mit der Keyword-Recherche für Amazon-Produkte richtig um?
Reply
© 2017, Semalt.com. All rights reserved
Have a question?
We'll call you back.