Stop guessing what′s working and start seeing it for yourself.
Login or register
Q&A
Question Center →

Können Sie einen Einstiegs-SEO-Aktionsplan teilen, der mir hilft, mein kleines Unternehmen bei der lokalen Suche von Google zu bewerben?

Ja, ich habe einen grundlegenden SEO-Aktionsplan für Sie, damit Ihre Website für kleine Unternehmen für die Online-Suche lokal optimiert wird. Aber bevor ich meinen Startleitfaden teile, beginnen wir mit ein paar Grundkenntnissen. Ich meine, dass für fast alle Business-Projekte, die hauptsächlich online ausgerichtet sind (oder, zum Beispiel, einfach keinen physischen Standort / Laden haben), das Laufen von nur der üblichen organischen SEO-Strategie im Allgemeinen fast vollständig ausreichend ist. Aber die Sache ist, dass für kleine Unternehmen mit präzisen lokalen / multiregionalen Targeting, stationären Bemühungen und vielen anderen Nischen-spezifischen Unternehmen - das Beherrschen der Suchmaschinenoptimierung auf lokaler Ebene ein MUSS ist. Ja, es klingt vielleicht wie ein Kinderspiel, aber seine immer noch sehr wichtige Unterscheidung. Aber wo fangen wir tatsächlich an, in der lokalen Suche von Google schnell die beste Platzierung zu erzielen? Welche Bereiche sollten darauf ausgerichtet sein, das Beste aus Ihrer lokalen Geschäftsförderung herauszuholen? Nun, hier ist genau, wenn Sie Ihre Starter-SEO-Aktionsplan entsteht. Im Folgenden finden Sie einige grundlegende Richtlinien, die Ihnen helfen, alles in die Tat umzusetzen, ohne Ihre wertvolle Zeit und Mühe zu verschwenden.

Erste Schritte mit Local SEO: Aktionsplan für Anfänger

Um von Anfang an die richtigen Prioritäten setzen zu können, wird es nur fünf entscheidende Schritte geben herausragende Bedeutung für Ihren SEO-Aktionsplan in Bewegung gesetzt werden - in erster Linie. Berücksichtigen Sie die folgenden grundlegenden Anweisungen, um eine solide Grundlage für Ihre weiteren Bemühungen zu schaffen, Ihre Unternehmenswebsite für die lokale Suche von Google optimal zu optimieren. Also, lass uns eintauchen.

Erster Schritt: Google My Business Dashboard

Um unseren SEO-Aktionsplan in die Tat umzusetzen, müssen Sie zunächst ein qualitativ hochwertiges Unternehmensprofil bei Google erstellen, Ihren Eintrag überprüfen und Authentizität erwerben in seinen richtigen primären und sekundären Kategorien. Angesichts der Tatsache, dass in den Augen der Suchmaschinen, wird es wohl das stärkste Zeichen dessen, was Ihr Unternehmen eigentlich ist - achten Sie darauf, genau und vorsichtig zu sein, wenn Sie nur die richtigen Werte, die am besten zu Ihren wichtigsten Geschäftsaktivitäten und seine wichtigsten Ziele. Schon zu Beginn des Prozesses sollten Sie überlegen, bevor Sie schließlich die wichtigsten Geschäftskategorien und Unterkategorien festlegen. Stellen Sie auf diese Weise sicher, dass Sie konsistent bleiben, wenn Sie die Schlüsselkompetenzen und Fachgebiete einrichten - denken Sie daran, dass diese primären Informationen (und auch Ihre NAP-Daten) in die übrigen Top-Online-Verzeichnisse und Brancheneinträge integriert werden sollen mit der Bereitstellung Ihrer gesamten Online-Präsenz im Suchindex von Google. Dadurch können Sie Ihre Chancen, bessere lokale Ranking-Positionen zu erreichen, messbar verbessern, ohne lange auf den ersten Fortschritt zu warten.

Zweiter Schritt: Erstellung von qualitativ hochwertigen Inhalten

Die Erstellung eines ausreichend relevanten, originellen und maximal überzeugenden Inhalts muss immer als zweiter in Ihren lokalen SEO-Aktionsplan aufgenommen werden entscheidender Fokus von höchster Wichtigkeit dort drüben (dh Ihre Web-Kopie selbst, die wichtigsten inhaltsbasierten Elemente von On-Page-SEO, benutzerdefinierte Landungen für eine bestimmte Stadt / Ort oder Region, die wichtigsten Hyper-lokalisierten Service-Seiten, verwandte Artikel, Beiträge usw.). Vergessen Sie nicht, eine bestimmte Keyword-Dichte beizubehalten, führen Sie niemals dieselben Content-Themen weiter, und vermeiden Sie, dass Ihre Header-Tags / Meta-Beschreibungen zu stark optimiert werden. Denken Sie daran, so einfach zu handeln, nur um bessere Ergebnisse in den Suchmaschinen zu erzielen, funktioniert nicht mehr. Warum sollte Ihre Website es verdienen, vor dem Löwenanteil Ihrer engsten Mitbewerber vor Ort rangiert zu werden - wenn Menschen nicht mit einem nützlichen Inhalt versorgt werden, der jedem Leser einen echten Mehrwert bietet, nicht wahr?

Deshalb glaube ich persönlich, dass es dort keine universellen Formeln oder "one-size-fits-all" - ansätze geben kann, zumindest wenn es um qualitativ hochwertige Content-Erstellung geht. Denken Sie daran, dass Ihr oberstes Ziel hinter Eigenwerbung darin besteht, den ursprünglichen Inhalt an Inhalten zu bieten, die Ihre potenziellen Kunden / Käufer tatsächlich benötigen. Alles, was Sie brauchen, ist, nur gültige und tiefschreibende Informationen zu liefern, die klar darlegen müssen, wie Ihr Unternehmen die Hauptbedürfnisse Ihrer Zielgruppe erfüllt (oder, zum Beispiel, wie genau es Ihre aktuellen "Schwachstellen" in Bezug auf Ihr Produkt ansprechen kann). Service) - und du bist schon halb fertig.

Schritt 3: Lokale Inhaltsoptimierung

Sobald Sie alles mit einem korrekt erstellten, benutzerfreundlichen Inhaltskörper an Ort und Stelle gebracht haben, ist es an der Zeit, alles aufzuarbeiten ein richtiger Blick in die Augen der Suchmaschinen auch. Darüber hinaus sollten natürlich auch Ihre lokalisierten Metadaten und der Rest der zielgerichteten Key-On-Page-SEO-Elemente optimiert werden. Letztendlich besteht das Hauptziel darin, Ihre nächstgelegene aktuelle Relevanz für eine bestimmte Stadt / Region oder Region anzugeben, die mit Ihrem Unternehmen bedient wird. Berücksichtigen Sie dabei die folgenden grundlegenden inhaltsbasierten Elemente, die auf diesen einfachen, aber unverzichtbaren Optimierungsempfehlungen basieren:

  • Maximieren Sie das Gewicht Ihrer Title-Tags mit den Suchmaschinen - versuchen Sie gegebenenfalls infundieren Sie jeden dieser wohl größten SEO-Faktoren Ihrer Website mit einem eng verwandten Hyper-Local-Suchbegriff.
  • Natürlich darfst du niemals "Keyword Overstuffing" wählen, sondern ein präzises lokales Targeting mit jedem Titel-Tag betonen sowie gelegentlich deinen Business-Markennamen dort erwähnen und, zum Beispiel, seine Slogan-Modifikatoren hinzufügen Alle machen schließlich Sinn.

  • Nutzen Sie die SEO-freundliche URL-Struktur, um alle benutzerdefinierten URLs so kurz, prägnant und so viele Keywords wie möglich zu gestalten. Denken Sie daran, kurze und beschreibende URLs, die für den Nutzer sinnvoll sind - neigen dazu, in den organischen Suchergebnissen von Google besser zu ranken, insbesondere wenn es um die Optimierung auf der Hyper-Local-Ebene geht.
  • Nimm dir einen Moment Zeit, um deine bestehenden Meta-Beschreibungen zu überdenken und schließlich alle fehlenden zu vervollständigen - natürlich sollte es passieren, dass du einige davon übersehen hast. Wenn Sie diese wichtigen Teile von Metadaten optimieren, sollten Sie jedes Element als eine verlockende Überschrift betrachten, die eine einprägsame und klare Zusammenfassung für den gesamten Inhalt der jeweiligen Webseite bietet. In diesem Fall empfehle ich, sich hauptsächlich auf Long-Tail-Keyword-Ausdrücke, LSI-Suchbegriffe und Top-Synonyme zu konzentrieren, die häufig in der Zielgruppe mit Ihren Inhalten verwendet werden. Dies verstärkt auch Ihre lokale und aktuelle Relevanz in den Suchergebnissen Motoren auch.
  • Bildoptimierung - vergiss nicht, deine On-Page-Grafiken mit einem korrekten lokal ausgerichteten Image-ALT-Tag einzubetten (natürlich, wenn es für den Nutzer sinnvoll ist), gelegentlich gemischt mit deinen Hauptziel-Keywords. Auf diese Weise sollten Sie sicherstellen, dass jeder Bilddateiname auch gut optimiert ist - denken Sie daran, einige relevante Suchbegriffe auch dort zu verwerfen. Verwenden Sie Bindestriche anstelle von Bindestrichen / Unterstrichen, um Kleinbuchstaben zu trennen, und stellen Sie sicher, dass Sie damit nicht übertreiben (ich meine, dass bis zu 3-5 einzelne Wörter dort ausreichen würden).

Schritt 4: Lokale Listen / Geschäftsverzeichnisse

Als Nächstes müssen Sie Ihre wichtigsten NAP-Daten (d. h, den Namen Ihres Unternehmens, seine physische Adresse / Website-URL und die primären Kontaktinformationen), die im Internet aufgelistet sind, um Ihre Geschäftsidentität gegenüber den Suchmaschinen (und der genauen regionalen Ausrichtung Ihres Unternehmens) zu bestätigen Um Konsistenz zu gewährleisten - dh nur korrekte NAP-Daten zu übermitteln und alle Standorte auf dem Laufenden zu halten, in denen Ihr Unternehmen gelistet ist, sollten Sie Ihr Bestes geben, um in die Datenbanken der wichtigsten Unternehmensverzeichnisse und beliebtesten lokalen Listen aufgenommen zu werden B. Gelbe Seiten, CitySearch, Foursquare, etc. - um zusätzliche lokale SEO-Links / Kommentare / Erwähnungen usw. zu erhalten. Auf diese Weise verbessern Sie nicht nur Ihre eigene Autorität zu bestimmten Inhaltsthemen (und zu einem bestimmten Zeitpunkt artikulieren eine wirklich hohe Qualität Ihres Produktes / Ihrer Dienstleistung), Sie fordern aber auch mehr Kredit von den Suchmaschinen in Bezug auf die höheren Positionen Ihrer Website in der organischen Suche - sowohl im Bereich der allgemeinen SEO als auch auf der Ebene der Gebietsschemas.

Fünfter Schritt: Aufbau von Links und Monitoring-Reviews

Schließlich sollte dein lokaler SEO-Aktionsplan besonderen Wert auf die Erhaltung eines positiven Nettowerts deines Google legen Benutzerrezensionen - Stellen Sie sicher, dass Sie eine konstante Überwachung für einen proaktiven Schritt oder eine zeitnahe Abrechnung für jedes gelegentliche negative Feedback erhalten. Doin so, sollten Sie sich auch über so wirklich unverzichtbare Dinge wie das Zusammenziehen einer guten Anzahl von lokalen Links (dh Ermutigung externer Websites von Drittanbietern und verwandte lokale Blogs mit einem ausreichend hohen PageRank-Score und starke Menge gut etablierter Domain Authority). Beachten Sie jedoch, dass Sie immer vorsichtig sein müssen, wenn Sie externe Links zu Ihren eigenen Seiten erhalten - einfach weil Sie Links bezahlt haben, an Link-Wheels teilnehmen (andernfalls Link-Austausch), private Blog-Netzwerke beantragen oder andere illegitime Ansätze verwenden Natural link building könnte auch dazu führen, dass Sie sich zumindest eine vorübergehende Ranking-Strafe (dh eine Herabstufung des Rankings) anstelle einer tatsächlichen Werbung auf dem Weg zu Googles Top-Local-Search-Positionen verdienen. Das ist es.

Post a comment

Post Your Comment
© 2013 - 2020, Semalt.com. All rights reserved

Skype

TimchenkoAndrew

WhatsApp

+16468937756

Telegram

Semaltsupport