Stop guessing what′s working and start seeing it for yourself.
Giriş yapın veya kayıt olun
Q&A
Question Center →

SEO Backlinks - kaufen oder nicht?

Sie müssen nicht sagen, dass die Entscheidung, natürliche und organische SEO-Backlinks zu erstellen oder sie zu kaufen, nur von Ihnen selbst bestimmt wird. Aber seien wir ehrlich - kostenpflichtige Backlinks für Ihre Website zu erhalten, ist nicht nur heikel, sondern auch gefährlich. Natürlich kann man schnell einige bezahlte SEO-Backlinks bekommen und sie mit Leichtigkeit kaufen, zum Beispiel nur vom ersten Anbieter aus gesehen im Web. Sie denken also darüber nach, qualitativ hochwertige Backlinks für Ihre Website zu erwerben, oder? Und auf diese Weise glaube ich, dass Sie sich besser bewusst sein sollten, worauf Sie sich einstellen werden. Egal, ob Sie einen schnellen Gewinn mit Ihrem Kollegen in SEO klug genug, um ein PBN (privates Blog-Netzwerk) bauen wollen. Wahrscheinlich werden Sie ein paar persönliche Profile in sozialen Medien für Link Building Zwecke einrichten. Oder man könnte immer noch die Vor- und Nachteile abwägen, nur organische SEO-Backlinks zu behalten oder sie stattdessen zu kaufen - man sollte mir sowieso vertrauen, da ich alles gesehen habe. Ich wage zu sagen, dass wahrscheinlich alle bezahlten Angebote zur Verbesserung der Website-SEO fast immer nur vorübergehende Ergebnisse bringen, es sei denn, solche Ranking-Fortschritte werden mit einer wirklich harten und zeitraubenden Arbeit verdient. In der Tat bedeutet der Versuch, mit Google zu tricksen, dass Sie unweigerlich mit einer Strafe konfrontiert werden, so dass Ihre aktuellen Ranglisten entweder heruntergezogen oder sogar zerstört werden. Ich meine die Extreme, wenn alles endet und die gesamte Website für immer aus dem Suchindex geworfen wird. Das ist, warum, wenn Sie nicht sicher sind, was mit SEO Backlinks zu tun - kaufen Sie sie oder nicht - hier ist alles, was Sie wissen müssen, kurz. Also, wenn Sie immer noch über bezahlte Backlinks denken, achten Sie auf die folgenden Punkte:

seo backlinks buy

Verstoß

Ich meine dass der Kauf von Backlinks gegen die von Google selbst erstellten Richtlinien für Webmaster verstößt. Es ist das erste, was Sie wissen sollten, und ich glaube, dieser Grund ist bereits gut genug, um Sie umzustimmen.

Verbotene Schemes

  • Kauf (Verkauf)) Backlinks, die die Pagerank-Validierung erfolgreich bestanden haben,
  • direkt mit Links tauschen oder Beiträge mit Backlinks gegen Geld, andere Links und alles andere, was eindeutig kommerzieller Natur ist, erhalten
  • scheinbar natürliche Linkbörsen und jede andere verdächtig massive oder zu pünktliche Vernetzungsoperationen;
  • Artikelmarketing oder Gast, der Missbrauch in großem Umfang meldet, üblicherweise einschließlich Links, die mit Keyword-reichen Ankern eingebettet sind;
  • Werkzeuge, Programme oder Dienste für Link-Generierung Zwecke.

seo backlinks

Bottom Line

Im Allgemeinen genommen, wahrscheinlich jeder Versuch Trick, Manipulation oder Missbrauch mit den wichtigsten Suchmaschinen (wie Google selbst) ist eine mögliche Verletzung der wichtigsten Spielregeln. Das ist der Grund, warum alles, was zuvor erwähnt wurde, stark unerwünscht ist und definitiv nicht empfohlen wird, es sei denn, Sie möchten unter einer schnellen Ranglisten-Strafe leiden. Natürlich sind einige Webmaster, Website-Besitzer und sogar SEO-Experten bereit und bereit, mit ihren Online-Projekten zu spielen. Aber hier ist eine Quintessenz - bezahlte Backlinks kosten viel Geld. Und schließlich kann der Kauf für Ihre Website oder Ihr Blog viel mehr kosten als Geld.

View more on these topics

Post a comment

Post Your Comment
© 2013 - 2019, Semalt.com. All rights reserved