Stop guessing what′s working and start seeing it for yourself.
Acceder o registrarse
Q&A
Question Center →

Was ist der beste Weg, um Backlinks für SEO zu erstellen?

Das Erstellen von Backlinks für SEO bedeutet, dass Links erstellt werden, die nicht nur mehr organischen Traffic für Ihre Website oder Ihren Blog liefern, sondern auch Ihre Seitenautorität, Domain-Autorität und PageRank in großem Umfang steigern. Letztlich bedeutet das Erstellen von Backlinks für SEO, Ihre Website an die Spitze der Liste der SERPs zu bringen. Aber die Sache ist, dass weit nicht alle Backlinks gleich geschaffen werden - deshalb konzentrieren sich viele Anfänger Webmaster und Online-Unternehmer nur ihre allgemeine Linkaufbau-Anstrengung mehr auf ihre Quantität als auf Qualität. Nichtsdestotrotz würden sie sich auf diese Weise eher eine schwere und oft irreversible Ranglisten-Strafe verdienen, anstatt von dem tatsächlich messbaren Anstieg der Ranglisten zu profitieren.

Vermeiden Sie Folgendes: , beim Erstellen von Backlinks für SEO:

  • Websites oder Blogs mit zu dünnem Seiteninhalt, oder derjenige, der an einzigartigen und originellen Schriften fehlt, die dem Nutzer echten Mehrwert bieten.
  • Backlinks versteckt innerhalb des Seiteninhalts, so dass sie tatsächlich nur für die Suchmaschinen sichtbar sind (zum Beispiel mit der Schriftgröße .
  • Sabbern, Tricksen oder Verdecken irrelevanter Backlinks nur zu SEO-Zwecken statt zur Verbesserung der Benutzererfahrung und bessere Indizierung durch die Suchmaschinen.

Erstellen von Backlinks für SEO, betrachten die folgenden externen Website-Metriken:

  • Land Prozentsatz der realen Besucher (sonst , Live-Sucher Demographie).
  • Allgemeine Mittel der Benutzer-Engagement (zum Beispiel, Absprungrate, Tageszeit pro Benutzer vi sit, angezeigte Seitenanzahl usw).
  • Echte Besucherquote, die direkt aus dem organischen Suchverkehr stammt.
  • Am häufigsten verwendete Keywords und Keyword-Wettbewerb von den wichtigsten Suchmaschinen wie Google selbst.

 Berücksichtigen Sie die oben genannten Punkte der Überlegung, vergessen Sie nicht sicherzustellen, dass alles vorhanden ist und Ihre Backlinks Ihnen gut dienen, insbesondere in Bezug auf Ihren gezielten Web-Traffic und Ihre Seitenrang-Autorität im Maßstab. Ich meine, hier kommt natürlich die Webanalyse ins Spiel, wenn Sie für jeden neu erstellten Backlink die maximale Performance erzielen wollen. Hier sind die wichtigsten Merkmale, die beim Erstellen von Backlinks für SEO geprüft werden müssen:

  • Die Gesamtzahl der Backlinks, die auf die Domain Ihrer eigenen Website oder Ihres eigenen Blogs verweisen.
  • Sie eine gezielte Verweis-Web-Traffic.
  • Die durchschnittliche Anzahl der Live-Benutzer besucht von jedem Backlink, die Sie in Ihrem Link-Profil haben.
  • Genau welche Teile und Abschnitte Ihrer Seite Inhalt sind am meisten besucht von den Benutzern.

Auf diese Weise, stellen Sie sicher, dass Sie eine doppelte Kontrolle auf jeden einzelnen Link haben. Was mich angeht, habe ich bei der Erstellung von Backlinks für SEO einige gebrauchsbewährte Backlink-Checker-Tools verwendet, wie z. B. den Open Site Explorer von Moz, Semalt Analyzer, Majestic SEO und Ahrefs. Die meisten von ihnen haben eine nachgewiesene Effizienz, wenn es darum geht, Ihnen die Schwachstellen zu zeigen, die eine sofortige schnelle Korrektur erfordern, zum Beispiel, um einen verdächtigen oder offen toxischen Link kurzfristig auszuschließen, bevor es negative Auswirkungen auf die Rankings Ihrer Website oder Ihres Blogs hat. Schließlich entscheiden Sie nur, welches Online-Checker-Tool Sie auswählen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihr Linkprofil und insbesondere jeden neu erstellten Backlink regelmäßig überwachen. Auf diese Weise können Sie alles behalten und sich gegen unerwartete Verkehrsverluste oder das tatsächliche Seitenranking sicher fühlen.

Post a comment

Post Your Comment
© 2013 - %s, Semalt.com. All rights reserved
Special Offer
Get free SEO Consultation