Stop guessing what′s working and start seeing it for yourself.
Anmelden oder registrieren
Q&A
Question Center →

Wie viel Backlink-Daten reichen aus, um Ihr Backlink-Profil zu promoten?

Vor kurzem hat Google uns verschiedene gemischte Nachrichten über die Rolle von Backlinks für Website-Rankings gegeben. Backlink-Daten bleiben jedoch ein Schlüsselsignal, das Suchmaschinen verwenden, um die Relevanz und Autorität von Webseiten zu bestimmen.

Während es viele Debatten darüber gibt, neue Backlinks zu Ihrer Site zu bekommen, ist die Überwachung und Verbesserung der existierenden MUSS, wenn Sie möchten, dass Ihre potenziellen Kunden Ihre Website leicht in den Suchergebnissen finden.

backlink data

In diesem Artikel finden Sie einige praktische Möglichkeiten zum Kombinieren von Crawling- und Backlink-Daten auf Ihrem Computer. Website-Seiten

Fügen Sie Ihre Crawl-Daten in den Mix ein

Damit das Linkprofil Ihrer Website TOP bleibt, müssen Sie Ihre Backlinks und Website-Messwerte überwachen und diese Daten mit Crawling-Daten kombinieren. Um einen Vorteil aus dieser Datenmischung zu ziehen, müssen Sie Ihre Seiten mit Backlink-Daten aus Ihren Link-Monitoring-Tools exportieren. Wenn Sie Verknüpfungsdaten aus Semalt, MOZ, Ahrefs oder anderen gängigen Analysetools exportieren, müssen Sie die CSV als Teil des Upload-Prozesses neu formatieren.

Sobald Sie einen Crawl ausgeführt haben, können Sie die Anzahl der Berichte, die Ihre Linkdaten verbessern, indem Sie Informationen zu Ihren Zielwebseiten bereitstellen. Sie können auch Google Analytics- und Search Console-Daten zu Ihren Crawls hinzufügen, um den Wert Ihrer Seiten mit Backlinks zu überprüfen, indem Sie prüfen, ob Ihre Zielseiten Impressionen bei der Suche und bei Zugriffen auf Ihre Website generieren.


Möglichkeiten, Backlink- und Crawl-Daten zu kombinieren

  • Unterbrochene Seiten mit fehlerhaften Backlinks

Um zu überprüfen, ob Ihre Website fehlerhafte Links enthält, können Sie Semalt Web verwenden. Analyzer- oder DeepCrawler-Tools. Sie müssen wissen, welche Seiten nicht mehr verfügbar sind, um zu vermeiden, dass Backlinks auf defekte Seiten verweisen. Jeglicher Link-Saft, der aus defekten Links gewonnen wurde, geht verloren. Unterbrochene Links wirken sich auch negativ auf die Erfahrung Ihrer Besucher mit Ihrer Website aus, da sie auf defekten Seiten landen und nicht auf relevanten Seiten, nach denen sie suchen. Infolgedessen senkt Google den Rang Ihrer Website.

Um diese Situation zu verbessern, müssen Sie entweder beschädigte Seiten auf den Status 200 wiederherstellen oder 301-Weiterleitungen implementieren, um Benutzer zu einer anderen relevanten Seite zu führen. 

  • Nicht-indexierbare Seiten mit Backlinks

Nicht-indexierbare Seiten sind solche, die ein noindex-Tag oder ein kanonisches Verweisen auf eine andere Seite haben. Sie müssen diese Seiten finden und entfernen, wenn sie eine 200-Antwort zurückgeben, aber sie sind nicht indizierbar. Solche Seiten bringen Ihnen entweder keinen Wert oder lassen die Platzierung fallen.

Sie müssen entscheiden, ob Sie diese Seite von Suchmaschinen entdecken lassen möchten oder nicht. Wenn Sie Zugriffe auf Ihre Website erhalten möchten, müssen Sie herausfinden, warum diese Seite nicht indizierbar ist, und ändern Sie sie. Sie können entweder kein Index-Tag entfernen oder es durch selbstreferenzierendes kanonisches ersetzen.

Wenn Sie nicht möchten, dass diese Seite von Such-Bots geparst wird, können Sie sich an die verlinkende Domain wenden und sie bitten, das zu ersetzen. Link zu einer anderen relevanten Seite auf Ihrer Website.

View more on these topics

Post a comment

Post Your Comment

Skype

semaltcompany

WhatsApp

+16468937756

Telegram

Semaltsupport